Browsed by
Schlagwort: Servicequalität

Weihnachten im Weinfachhandel

Weihnachten im Weinfachhandel

Weihnachten im Weinfachhandel beginnt meist spätestens im November. Während die Kunden sich auf gemütliche Vorabende und eine besinnliche Adventszeit freuen, steigt im Weinfachhandel die Arbeitsbelastung überproportional an. Erfreulicherweise gilt dies zumeist auch für die Umsatzzahlen. Denn Wein ist und bleibt eine der beliebtesten Geschenkideen – sei es als Einzelflasche, attraktiver Präsentkorb oder in Form eines Wertgutscheins. Durch den Einsatz von geeigneten Softwarelösungen lässt sich das alljährliche Weihnachtsgeschäft noch gewinnbringender gestalten. Entscheidungen erleichtern Das Angebot an Weinen ist riesig – selbst Liebhaber, die…

Weiterlesen Weiterlesen

CRM – 360°-Sicht auf Ihre Kunden

CRM – 360°-Sicht auf Ihre Kunden

„ CRM beginnt im Kopf… “ – mit diesen Worten beginnen oder enden unendlich viele Bücher, Fachartikel und Vorträge zum Thema Kunden-management. Und das zu Recht – denn auch wenn die meisten Unternehmen zumindest über eine Art „Kundenkartei“ verfügen,  wird diese oft erschreckend wenig genutzt. Die Studie „The State of Inbound 2016“* geht dieser Tatsache auf den Grund.  Die wichtigsten Erkenntnisse dieser Publikation haben wir nachfolgend für Sie zusammengefasst. Zunehmende Individualisierung des Kundenverhaltens. Abnehmende Loyalität. Weltweite Preistransparenz. Die Erwartung an schnellen und…

Weiterlesen Weiterlesen

Weingeschenke – Wettbewerbsvorteile für den Fachhandel

Weingeschenke – Wettbewerbsvorteile für den Fachhandel

Traurig, aber wahr: Ein Großteil der deutschen Weinkonsumenten deckt den „Eigenbedarf“ vor allem mit Einkäufen im Supermarkt oder Discounter. Laut einer Studie der Uni Geisenheim betritt diese Gruppe den Fachhandel nur, wenn ein edler Tropfen für einen besonderen Anlass oder ein Geschenk benötigt wird… Ärgernis oder Chance? Leider kosten gerade die oben genannten Kunden den Fachhändler oft viel Beratungszeit – insbesondere, wenn man diese mit dem Umsatz (oder schlimmer: Rohertrag), der unter dem Strich übrig bleibt, in Relation setzt. Denn…

Weiterlesen Weiterlesen

Gläserner Kunde oder guter Bekannter

Gläserner Kunde oder guter Bekannter

Auch ohne „Big Data“ können Sie eine Menge über Ihre Kunden in Erfahrung bringen. Gerade zu Beginn des Jahres geht es im Weinhandel meist etwas ruhiger zu. So bleibt oft auch Raum für interessante Gespräche zwischen Kunden und Weinberater. Und das ist nicht nur gut für die zwischenmenschlichen Beziehungen. Je gezielter Sie auf die Wünsche Ihrer Kunden eingehen, desto größer ist Ihr Umsatzpotenzial.   Datenkrake vs aktiver Zuhörer Viele größere Online-Warenhäuser und Suchmaschinen nutzen und verwerten scheinbar jede Information, die sie in die virtuellen…

Weiterlesen Weiterlesen