Browsed by
Schlagwort: Verkaufen

Noch mehr Möglichkeiten für Ihr Marketing

Noch mehr Möglichkeiten für Ihr Marketing

Mit der „Version 1.1 SP 19“ von euro-Sales Vino stehen Ihnen eine Reihe neuer Möglichkeiten für das aktive Marketing zur Verfügung: Nutzen Sie Ihre Auftragsdaten, Kundenattribute und Analysen aus dem Statistikexplorer,  für die Planung, Umsetzung, Steuerung und Auswertung Ihrer Marketingkampagnen.   Die Marketingpools bieten Ihnen unzählige Möglichkeiten, um personalisierte Newsletter zu versenden, Ihre Marketingaktivitäten an das Einkaufsverhalten Ihrer Zielgruppen anzupassen, gezielte Reaktivierungsmaß-nahmen zu starten und vieles mehr. So lässt sich beispielweise auf Knopfdruck ermitteln, welche Ihrer Kunden bereits einen bestimmten Wein…

Weiterlesen Weiterlesen

eurosoft Branchentreff – Mutlichannel und Wein

eurosoft Branchentreff – Mutlichannel und Wein

Am 30. Mai 2016 organisieren wir einen Branchentreff für Weinhandlungen im persönlichen Rahmen in Nordrhein-Westfalen. Veranstaltungsort Essen Veranstaltungsdauer 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr (anschließend gemeinsamer Ausklang) Teilnahmegebühr für eingeladene Gäste ist die Teilnahme kostenlos Zielgruppe euro-Sales Vino Nutzer und Interessenten aus NRW Veranstaltungsthema Verkaufen auf allen Kanälen – Impulsvorträge und ein Gedankenaustausch zwischen IT und Fachhandel Die Situation vieler Weinhandlungen ist heute „multikanalig„. Das bedeutet, dass auf verschiedenen Kommunikations- und Vertriebskanälen mit Kunden kommuniziert wird und dass über mehrere Vertriebskanäle Weine,…

Weiterlesen Weiterlesen

Weingeschenke – Wettbewerbsvorteile für den Fachhandel

Weingeschenke – Wettbewerbsvorteile für den Fachhandel

Traurig, aber wahr: Ein Großteil der deutschen Weinkonsumenten deckt den „Eigenbedarf“ vor allem mit Einkäufen im Supermarkt oder Discounter. Laut einer Studie der Uni Geisenheim betritt diese Gruppe den Fachhandel nur, wenn ein edler Tropfen für einen besonderen Anlass oder ein Geschenk benötigt wird… Ärgernis oder Chance? Leider kosten gerade die oben genannten Kunden den Fachhändler oft viel Beratungszeit – insbesondere, wenn man diese mit dem Umsatz (oder schlimmer: Rohertrag), der unter dem Strich übrig bleibt, in Relation setzt. Denn…

Weiterlesen Weiterlesen

Ich bin nicht Amazon

Ich bin nicht Amazon

Die Ansprüche der meisten Online-Kunden sind hoch – und steigen weiter. Die großen, auf den Online-Handel spezialisierten Unternehmen tragen ihren Teil dazu bei… …durch einen besonders effizienten und wirtschaftlichen Einsatz ihrer Mitarbeiter (aus Sicht des Unternehmens, versteht sich) und absolut günstige Einkaufspreise, die durch die große Marktmacht erzielt werden können sowie zahlreiche weitere Faktoren bieten sie den Kunden günstige Preise und äußerst bequeme Konditionen und Rückgaberechte. Je häufiger Kunden diese in Anspruch nehmen, desto eher erachten sie sie dies als…

Weiterlesen Weiterlesen

Wenn Ihr Kunde online nicht bei Ihnen kauft…

Wenn Ihr Kunde online nicht bei Ihnen kauft…

Einige Tipps, aber kein Patentrezepte … dann könnte es daran liegen, dass Sie Ihre Conversion-Rate noch nicht optimiert haben. Was bitte ist eine Conversion-Rate?     Im Online-Marketing bezeichnet dieser Begriff das Verhältnis zwischen Website-Besuchern und getätigten Transaktionen, wobei unter dem Begriff „Transaktionen“ wiederum mehrere Möglichkeiten zusammen gefasst werden: Das Abonnieren eines Newsletters, der Kauf eines Produktes, das Buchen einer Weinprobe oder die Teilnahme an einem Gewinnspiel – was immer Sie online anbieten. Die maximale Conversion-Rate beträgt also 100%, was nichts…

Weiterlesen Weiterlesen

Ach ne, doch nicht!

Ach ne, doch nicht!

Nicht nur Weinhändler kennen diese Situation und mögen sie nicht sonderlich: Der Kunde hat sich offensichtlich dazu entschieden ein Produkt zu kaufen und reiht sich an der Kasse ein. Nach einigen Minuten des Wartens stellt der Kunde das Produkt zurück in das Regel und verlässt wortlos den Laden. Was ist passiert? Das Bild zeigt die euro-Sales Vino Kassenumgebung bei Stendels in Dortmund Das Rubikon-Modell Um diesen Sachverhalt etwas besser nachvollziehen zu können, werfen wir einen Blick in die Psychologie, insbesondere in die Motivationspsychologie: Warum…

Weiterlesen Weiterlesen