weinhandel.digital powered by eurosoft IT GmbH
das
online magazin
für den
weinhandel

euro-Sales Vino – Software für modernen Weinhandel

Wir alle spüren: Der Weinhandel verändert sich. Natürlich geht nichts über das Live-Erlebnis Wein mit Ihrer passenden Beratung, doch die Anforderungen der Konsumenten haben sich in den vergangenen Jahren stark verändert. Globale Player wie Amazon, Google und Facebook aber auch die großen Händler wie REWE, Aldi und Edeka verkaufen in höherer Service- und Produktqualität zu verhältnismäßig geringen Kosten. Damit auch Weinhändler mit kleineren Volumina erfolgreich wirtschaften, gibt es euro-Sales Vino, Software und Branchenlösung speziell für den Weinhandel und für selbstvermarktende Winzer. 

Software für den Weinhandel: euro-Sales Vino
euro-Sales Vino – Software für modernen Weinhandel

Zeit sparen und Umsatz steigern

Es gibt eine Menge Warenwirtschaftssysteme auf dem Markt – aber keines wie euro-Sales Vino. Das liegt an unserer Nähe und Erfahrung zum Weinhandel. Wir denken aus beiden Perspektiven: der des Kunden und der des Händlers. Das Ergebnis ist ein Produkt, das einfach funktioniert. Auf der einen Seite freuen sich Kunden über einen schnellen und übersichtlichen Webshop, auf der anderen Seite profitieren Sie als Händler und Winzer von durchdachten und auf die Weinbranche zugeschnittenen Funktionen und Abläufen. Unsere Kunden wollen sie nicht mehr missen, denn sie erleichtern ihnen die Arbeit und steigern den Absatz – und das schon seit 2014.

So hilft Ihnen euro-Sales Vino

Die Architektur der Software ist flexibel. Das heißt: Sie bekommen genau die Lösung, die für Ihr Unternehmen passt. Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir das perfekte Konzept – je nach Wunsch mit mehr oder weniger an uns ausgelagerten Leistungen. Das kann Ihnen euro-Sales Vino bieten:

  • Warenwirtschaft
  • Kasse
  • CRM
  • Mahnwesen
  • Filialmanagement
  • Unternehmensstatistik
  • Bereitstellung der Datenbasis für den E-Commerce/Webshop

Kunden und Artikel werden zentral verwaltet und können von verschiedenen Unternehmensbereichen genutzt werden. So haben alle – von der Kundenbetreuung über den stationären Handel, den Webshop und das eigene Filialnetz – immer und überall Zugriff auf wichtige Daten, natürlich DSGVO-konform geschützt. euro-Sales Vino führt all diese Daten zusammen, stellt sie automatisch für ihre Vertriebs- und Kommunikationskanäle bereit. Die Konsequenz: Keine Medienbrüche, eine einheitliche Darstellung und die automatische Aktualisierung von Artikelinformationen, Preisen und Beständen.

Die beliebteste Software für Weinhändler

euro-Sales Vino ist workflow-basiert. Das heißt, dass Sie als Anwender Schritt für Schritt durch einen Arbeitsprozess geleitet werden. Zudem wird das Datenbank-Hosting im eurosoft Rechenzentrum mit eigenem Kommunikationsprotokoll durchgeführt und ist selbstverständlich SSL-verschlüsselt. Unsere Kunden arbeiten dadurch vernetzt, ohne dafür ihre Rechner vernetzen zu müssen. So kommen Sie immer an Ihre Daten – ob im Home Office oder mitten im Messetrubel. euro-Sales Vino hilft Ihnen also, das zu tun, was Sie am besten können: guten Menschen guten Wein verkaufen.

Auf den Geschmack gekommen?

Lassen Sie uns sprechen! Ein eurosoft-Experte führt Sie gern bequem per Online-Meeting durch euro-Sales Vino und beantwortet Ihre Fragen. Natürlich können Sie uns auch einfach anrufen (0049 (0)2521 85 04 0) oder Sie schreiben uns eine E-Mail an vino@eurosoft.net

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht oder Ihre Nachricht oder Ihren Anruf.

Kommentare sind geschlossen.

0049 (0)2521 85 04 0 vino@eurosoft.net
Hintergrund Zitat
Wenn Du schnell gehen willst, geh allein.
Aber wenn Du weit gehen willst, geh mit anderen.

top beiträge

Wein schnell online verkaufen?!

Viele Weinhändler und Winzer ohne eigenen Webshop möchten Ihren Wein schnell online verkaufen. Denn wie lange sie in Zeiten der Corona- Krise noch direkt vermarkten dürfen und können, bleibt ungewiss. In Baden-Württemberg mussten Weinhändler Ihre Ladengeschäfte am 22. März schließen. Auch in den anderen Bundesländern gelten strenge Auflagen. Kein Wunder also, dass viele Unternehmer nun […]

weiterlesen