weinhandel.digital powered by eurosoft IT GmbH
das
online magazin
für den
weinhandel
Blogartikel: Kontaktlose Zahlung 2.0
19/05/2020

Kontaktlose Zahlung 2.0


Kontaktlose Zahlung liegt im Trend – nicht zuletzt dank der Corona-Krise. Noch nutzen die meisten Kunden im Weinhandel dazu ihre EC-Karte. Und müssen dann oft doch das Kartenterminal berühren, um ihre PIN einzugeben. Deshalb wird das Bezahlen mit dem Smartphone immer beliebter. Das können Weinhändler ihren Kunden jetzt auch über PayPal ermöglichen: Bis zum 13. September ist dieser Service sogar kostenfrei.

Kontaktlos bezahlen per QR-Code-Scan

Weinhändler, die bereits einen Paypal Account haben, können direkt loslegen und ihren Händler-QR-Code herunterladen. Anschließend ist Kreativität gefragt: Sie können mit diesem QR-Code sowohl am POS, als auch im Liefer- und Versandgeschäft bargeldlose Zahlung ermöglichen:

Ihre Kunden benötigen lediglich ein Smarthone und die Paypal-App. In dieser kann der Code gescannt werden. Nach Freigabe des Betrags erhalten beide Parteien eine Nachricht über die Transaktion. Zusätzlich erscheint eine Bestätigung auf dem Handy Ihres Kunden.

Was kostet der Service von PayPal?

Bis zum 13. September verspricht PayPal, den Service kostenfrei zur Verfügung zu stellen. Danach sollen die Kosten über eine Gebühr abgedeckt werden: Für jede Zahlung berechnet Paypal 10 Cent, zuzüglich 0,9 % der Summe, die der Kunde zu zahlen hat. Händler, die einen Account beim Anbieter haben, können direkt starten und den QR-Code testweise nutzen. Die FAQ von PayPal zu dieser Variante der kontaklosen Zahlung finden Sie hier.

Welche Varianten der Zahlung per Smartphone können Weinhändler anbieten?

Über die sogenannte NFC (Near Field Communication) Technologie können Weinhändler ihren Kunden ebenfalls die kontaklose Zahlung per Handy ermöglichen. Die Voraussetzung dafür ist, dass Ihr EC-Terminal diese Technik unterstützt. Oft lohnt sich eine kurze Nachfrage bei Ihrem Provider, denn mit Glück unterstützt Ihr EC-Terminal bereits kontaktlose Zahlung. Oft bedarf es lediglich eines Updates der Software Ihres Terminals.

Theoretisch können Sie so auch bei Lieferungen das kontaktlose Zahlen ermöglichen: Allerdings benötigen Sie ein mobiles EC-Terminal – und dieses muss für die Buchung mit dem Internet verbunden sein. Für Unternehmer, die den Lieferservice vor allem wegen der „aktuellen Situation“ erweitert haben, bedeutet das i. d. R. eine Neuanschaffung. Sie benötigen mindestens 1 zusätzliches Terminal, eventuell sogar eine Vertragsänderung.

Der PayPal-QR-Code macht es Ihnen deutlich einfacher. Ihr Kunde kann direkt bei der Übergabe schnell und bequem mit dem Handy bezahlen: QR-Code scannen, PayPal-Buchung freigeben, Zahlungsbestätigung vorzeigen – fertig. Ihr Bote benötigt keinen Zugang zu Ihrem Händleraccount bei PayPal. Unschlagbarer Vorteil: Außer dem QR-Code braucht Ihr Fahrer keine Geräte, um mit dem Kunden abzurechnen. Wenn Ihre Kunden den Code direkt über Rechnung oder Lieferschein scannen können, kann also nahezu jeder Bote Ihre Ware ausliefern. Auch mehrere Fahrten zur selben Zeit ändern nichts – denn im Gegensatz zum EC-Cash-Gerät können Sie den QR-Code für die Zahlung beliebig nutzen und reproduzieren.

Lassen Sie Ihren Kunden die Wahl

Darüber hinaus können Sie Ihren Kunden auch eine nachträgliche Zahlung Ihrer Rechnung ermöglichen. Für Anzahlungen und Vorauskasse ist der QR-Code ebenfalls eine interessante Option. Der große Vorteil: Im Gegensatz zum Zahlungseingang auf dem Bankkonto können Sie diesen bei PayPal in Echtzeit sehen.

Im Falle einer Rückzahlung an Ihren Kunden ist die Abwicklung über PayPal für Sie als Unternehmer ebenfalls sehr einfach und schnell erledigt: Sie können direkt über Ihren Account Zahlungen erstatten, falls dies einmal erforderlich sein sollte.

Übrigens: PayPal bietet für höhere Beträge Ratenzahlungen an. Der Vorteil für Sie ist, dass die Abwicklung nur zwischen dem Zahlungsanbieter und Ihrem Kunden stattfindet. Die Zahlung an Sie ist davon unbeeinträchtigt.

Kontaklose Zahlung mit euro-Sales Vino

Als euro-Sales Vino Nutzer stehen Ihnen alle Optionen offen:

  • Sie möchten kontaklose Zahlung per Paypal an der Kasse anbieten? Nichts leichter als das: Neue Zahlarten richten Sie sekundenschnell ein. So können Ihre Kunden auch im Voraus per Paypal zahlen – und Sie liefern mit dem Kassenbon. Oder schicken den Beleg direkt per Mail? Mit dem digitalen Kassenbon kostet Sie das nur 1 Kick.
  • Ihr Paypal-Code soll auf Rechnungen / Lieferscheinen oder Auftragsbestätigungen gedruckt werden? Richten wir gern für Sie ein – optional auch nur für Ihre PDF-Belege, die Sie per Mail versenden.
  • Die neue Zahlart ist einen Newsletter wert? Adresslisten Ihrer Kunden ziehen Sie direkt aus dem System – bei Bedarf trennen Sie dabei zwischen „Kassen-“ und „Rechungskunden“, um jeweils eine passende Botschaft zu senden.

…diese und viele andere spannende Möglichkeiten hält euro-Sales Vino für Sie bereit. Überzeugen Sie sich selbst: Gerne stehen wir Ihnen persönlich für Fragen zur Verfügung und stellen Ihnen im Rahmen einer Bildschirmpräsentation unsere maßgeschneiderte Software für Weinhändler vor. Schreiben Sie einfach eine kurze Nachricht an vino@eurosoft.net oder rufen Sie uns an unter +49 – (0) 2521 – 85 04 0.

_______________________________________________________________________________

Quellenangaben und weiterführende Links:

https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/qrcode

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

0049 (0)2521 85 04 0 vino@eurosoft.net
Hintergrund Zitat
Wenn Du schnell gehen willst, geh allein.
Aber wenn Du weit gehen willst, geh mit anderen.

top beiträge

Wein schnell online verkaufen?!

Viele Weinhändler und Winzer ohne eigenen Webshop möchten Ihren Wein schnell online verkaufen. Denn wie lange sie in Zeiten der Corona- Krise noch direkt vermarkten dürfen und können, bleibt ungewiss. In Baden-Württemberg mussten Weinhändler Ihre Ladengeschäfte am 22. März schließen. Auch in den anderen Bundesländern gelten strenge Auflagen. Kein Wunder also, dass viele Unternehmer nun […]

weiterlesen