weinhandel.digital powered by eurosoft IT GmbH
das
online magazin
für den
weinhandel
Digitale Postkarte_Muster als Anregung für Onlinemarketing im Weinhandel
13/05/2020

Neue Wege im Onlinemarketing

Digitales Marketing gehört mittlerweile zum Alltag von Weinhändlern dazu. Einen Newsletter versendet nahezu jede Weinhandlung, auch eine Präsenz in den Sozialen Medien ist für die Meisten selbstverständlich. Um Stammkunden zu erreichen und Kundenbindungen stabil zu halten, sind diese Kanäle für die meisten Unternehmer unendlich wichtig. Wenn Sie mit einer Kampagne im Onlinemarketing allerdings richtig auffallen möchten, haben wir im folgenden Beitrag interessante Anregungen und Praxistipps für Sie.

Besondere Botschaften transportieren – Onlinemarketing mit digitaler Postkarte?!

Im Digitalmarketing ist der Newsletter ein tolles Tool. Wenn Sie aber echte Aufmerksamkeit erregen möchten, wird es mit einer einfachen E-Mail eher schwer. Deshalb lohnt sich der Blick auf alternative Kommunikationsmittel. Eine interessante Alternative sind digitale Postkarten. Diese bieten Weinhändlern viele Optionen – Ihrer Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt!

Was ist eine digitale Postkarte?

Es gibt unterschiedliche Varianten von digitalen Postkarten, die Weinhändler für Ihr Onlinemarketing nutzen können:

Digital erstellt, analog verschickt

Der Grundgedanke dieser Art der Digitalen Postkarte: Der Empfänger bekommt echte Post von Ihnen. Sie können wahlweise den gesamten Prozess online abwickeln, oder lediglich das Designen Ihrer Postkarten ins Netz verlegen. Je nachdem, welche Variante Sie wählen, versenden Sie die Karten selbst, oder profitieren von einem bequemen Komplettservice.

Reine E-Card

Im Gegensatz zur oben genannten Variante können Sie die elektronische Postkarte auch per Mail an Ihren Kunden senden. Der Empfänger erhält in diesem Fall entweder einen Link, über den die Postkarte abgerufen werden kann oder bekommt das von Ihnen gewählte Design direkt als Nachricht bzw. Anhang zugeschickt.

Individuelles Onlinemarketing mit Digitaler Postkarte: Bild und Ton

Um Ihren Botschaften eine ganz persönliche Note zu geben, können Sie neben einem eigenen Motiv auch eine Audio-Botschaft ergänzen. Das kann eine „Hintergrund-Musik“ für bestimmte Anlässe wie Geburtstage, Weihnachten oder ein Jubiläum sein. Oder eine persönliche Botschaft – von Ihnen, Ihrem gesamten Team und / oder einem Ihrer Winzer. Hier bieten sich unzählige Anwendungsmöglichkeiten: Beispielsweise um Kunden gezielt zu einer Jubiläumsverkostung einzuladen oder Ihre Grüße mit einem Livebericht von Ihrem Besuch beim Weingut abzurunden und Neuzugänge im Sortiment anzukündigen.

Kostenfreie Digitale Postkarte oder bezahlter Service

Digitale Postkarten können Sie völlig kostenfrei versenden, z. B. über Anbieter wie Grußkarten-ECards. Der Empfänger erhält einen Link per E-Mail, über den er die Grußkarte innerhalb von 7 Tagen abrufen kann. Zu bedenken gilt, dass diese Nachricht im Spam-Ordner des Empfängers landen kann. Ferner ist ersichtlich, dass Sie einen kostenfreien Service genutzt haben. Der Funktionsumfang ist im Vergleich zu kommerziellen Plattformen deutlich reduziert. So können Audio-Inhalte zwar verknüpft werden, aber nur die vom Anbieter vorinstallierten Musikstücke.

Digitale Postkarten, die Sie Ihren Kunden real zustellen lassen, bieten einen unschlagbaren Vorteil: Sie müssen keinen Spamfilter durchqueren und vermitteln eine höhere Wertigkeit. Ihre Kunden halten die Karte wirklich in den Händen. In Kombination mit einem echten Foto, das Sie bei einer Weinreise geknipst haben oder einem Bild von Ihnen und Ihrem Team bekommt die Karte eine persönliche Note. Mit einer Audio-Botschaft, die Sie selbst hinzugefügt haben, können Sie Ihren Kunden überraschen, wenn er Ihre Karte öffnet. So können Sie besondere Wertschätzung ausdrücken.

Ein so persönliches Onlinemarketing verspricht die höchsten Chancen auf Kundenbindung. Verursacht allerdings auch den höchsten Aufwand. Denn die Gestaltung kostet Zeit und einen Servicepartner, der die Karte kostenpflichtig druckt und zustellt. Tollen Service bietet hier z. B. der Anbieter myPostcard: Hier haben Sie nahezu alle Möglichkeiten, eigene Bilder oder Vorlagen der Plattform zu verwenden. Sie können Ihre Entwürfe zum Selbst-Versand bestellen oder über eine App personalisierte Postkarten mit individuellen Audio-Botschaften gestalten und per Post an Ihre Kunden senden lassen.

Ganz gleich, für welchen Service und Anbieter Sie sich entscheiden – wenn Sie Botschaften an Privatkunden versenden, sollte die Einhaltung der deutschen Datenschutzrichtlinien gewährleistet sein.

_______________________________________________________________________________

Bildquelle: © Massimo Santi / 123RF.com – bearbeitet durch eurosoft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

0049 (0)2521 85 04 0 vino@eurosoft.net
Hintergrund Zitat
Wenn Du schnell gehen willst, geh allein.
Aber wenn Du weit gehen willst, geh mit anderen.

top beiträge

Wein schnell online verkaufen?!

Viele Weinhändler und Winzer ohne eigenen Webshop möchten Ihren Wein schnell online verkaufen. Denn wie lange sie in Zeiten der Corona- Krise noch direkt vermarkten dürfen und können, bleibt ungewiss. In Baden-Württemberg mussten Weinhändler Ihre Ladengeschäfte am 22. März schließen. Auch in den anderen Bundesländern gelten strenge Auflagen. Kein Wunder also, dass viele Unternehmer nun […]

weiterlesen