weinhandel.digital Logo
das
online magazin
für den
weinhandel
Individuelle Hintergründe bei Online-Events
15/04/2021

Online-Events – individuelle Hintergründe

Wir sind in diese Beitragsreihe mit dem Thema Audio-Qualität bei Online-Events gestartet und haben erläutert, wie wichtig ein klarer Ton ist. Heute möchten wir Ihnen zeigen, wie Sie individuelle Hintergründe in Ihre Videokonferenz-Software integrieren können. Sie haben vielleicht schon einmal bemerkt, dass Kopflehnen von Stühlen oder ähnliches im Hintergrund „wegbrechen“? Das kann man vermeiden.

Teil 2: Individuelle Hintergründe sorgen für optimale Stimmung

An das Jahr 2020 werden wir uns in vielerlei Hinsicht erinnern. Doch zu den bleibenden Bildern werden mit Sicherheit Screenshots von vielen Video-Konferenzen mit Arbeitskollegen, dem Chef und Kunden gehören. Dank Homeoffice verbringen wir die meiste Zeit vor den Computer-Monitoren und versuchen, dieses ganze Ding mit dem sozialen Abstandhalten zu meistern und trotzdem unsere Arbeit nachzugehen. Diejenigen unter Ihnen, die Kinder haben, kennen die folgende Situation, die erschwerend dazukommen kann: Während einer Online-Besprechung huscht plötzlich jemand im Hintergrund durch das Bild. Der Sohn oder die Tochter hat eine Frage. Die Internetverbindung ist nicht stabil oder bricht sogar ab. Da sich plötzlich mehrere Personen zur gleichen Zeit aufgrund vom Homeschooling und Homeoffice die Leitung teilen müssen, gibt es Unterbrechungen vieler Art.

Auch privat müssen wir momentan online agieren. Wenn wir mit Freunden kommunizieren möchten, die weiter weg wohnen. Oder wenn ein Familientreffen mit mehreren Personen ansteht. Selbst die Kurse im Sportstudio verlagern sich derzeit ins Wohnzimmer. Den Weinliebhabern bleiben zum Glück Online-Events, wie virtuelle Weinproben und Tastings. Mit dem eigenen Glas und dem geschnürten Weinpaket können Ihre Kunden so gemütlich von zu Hause aus an der Verkostung teilnehmen. Für die richtige Stimmung empfehlen wir den Weinhändlern schöne und individuelle Hintergründe. Glücklicherweise gibt es eine ganze Reihe von Möglichkeiten, den Hintergrund in Videokonferenz-Software und Apps zu verändern. Individuelle Hintergründe runden Ihre Online-Events ab und schaffen so eine perfekt inszenierte Stimmungen. Nehmen Sie Ihre Teilnehmer beispielsweise mit auf eine Reise in die Toskana und präsentieren die Weine aus der Region nahezu authentisch.

3 einfache Faustregeln für die Auswahl individueller Hintergründe

  1. Keine komplizierten oder komplexe Muster verwenden. Sie lassen die Augen zu Teilnehmer schnell ermüden.
  2. Hypnotische Muster, wie beispielsweise vektorbasierte Illustrationen, täuschen das Auge und spielen ihm einen Streich.
  3. Grelle Neon-Farben sollten vermeiden werden.

Bei einer Online-Weinprobe kommen verschiedene Menschen zusammen. Sie teilen die selben Vorlieben und möchten Wein-Erfahrungen austauschen. Für die richtige Stimmung sorgen zum Thema passende, individuelle Hintergründe. Den perfekten Hintergrund für Zoom oder eine andere App gibt es bei shutterstock übrigens kostenlos! Schauen Sie mal vorbei. Lizenzfreie Bilder sind ein guter Ausgangspunkt für hochwertige Hintergründe. Sie sollten ein Seitenverhältnis von 16:9 und eine Mindestauflösung von 1.280 x 720 Pixel haben.

Anwendertipps

Wer es noch professioneller angehen möchte hat außerdem die Möglichkeit, mit einem Greenscreen zu arbeiten. Sie haben das vielleicht schon einmal gesehen. Ein Speaker hält ein Glas Wein in der Hand und je nach Hintergrund verschwindet ein Teil von dem Glas! Das kann ganz einfach vermieden werden. Sie setzen sich vor eine einfarbige Wand, auf der sich sonst nichts befindet. Achten Sie darauf, dass Ihre Kleidung nicht die gleiche Farbe wie die Wand hat, sonst riskiert man einen schwebenden Kopf, der normalerweise TV-Meteorologen vorbehalten ist. Wichtig ist außerdem, dass Sie und Ihr Hintergrund gut ausgeleuchtet sind! Das Videokonferenz-Tool kann so die Hintergrundfarbe eindeutig erkennen und Sie können optimal mit Filtern arbeiten. Bei Microsoft Teams gibt es beispielsweise die Möglichkeit, den Hintergrund weichzuzeichnen. Die Aktivierung ist ziemlich einfach. Drücken Sie während eines Gesprächs einfach Strg/Ctrl + Umschalttaste + p – oder klicken Sie auf das Ellipsen-Symbol in den Meeting-Optionen und wähle „Meinen Hintergrund weichzeichnen“.

Wenn Sie also zufällig einen echten Greenscreen herumliegen haben, können Sie den selbstverständlich nutzen und hinter sich aufstellen. Für den Fall, dass Sie sich für das Videokonferenz-Tool Zoom entschieden haben, ist die Einstellung ganz leicht zu finden. Die Option „Ich habe einen Greenscreen“ können Sie in der linken unteren Ecke markieren. Dies hilft Zoom, Ihre individuellen Hintergründe besser zu kalibrieren.

Wann laden Sie Ihre Kunden zu der nächsten Online-Weinprobe ein? Das weinhandel.digital-Team wünscht Ihnen bei der Durchführung viel Spaß. Haben Sie noch Fragen zu der Auswahl individueller Hintergründe? Melden Sie dich gern bei uns. Unter der Telefonnummer 0 25 21 – 85 04-0 oder per E-Mail vino@eurosoft.net stehen wir Ihnen zur Verfügung.

Bildquellen: © Phuphat Pongsanon, danciaba, Tomas Marek, Artem Evdokimov, Yulia Belousova – 123RF.com / bearbeitet von eurosoft IT GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

0049 (0)2521 85 04 0 vino@eurosoft.net
Hintergrund Zitat
Wenn Du schnell gehen willst, geh allein.
Aber wenn Du weit gehen willst, geh mit anderen.

top beiträge

8 Tipps: Preislisten im Wein-Großhandel

Preislisten im Wein-Großhandel bieten eine Menge Vorteile. Denn Ihre Zielgruppen – Weinhandlungen, Gastronomiebetriebe, der LEH und andere Wiederverkäufer – schätzen Preislisten, die jederzeit und auch offline verfügbar sind. Je leichter und schneller Ihre Kunden in Ihrem Wein-Angebot stöbern können, desto besser. Umso höher ist Ihre Chance auf Zusatzverkäufe. Klingt nach Aufwand? Muss nicht sein – […]

weiterlesen