weinhandel.digital Logo
das
online magazin
für den
weinhandel
Körpersprache Tipps Online-Events
26/04/2021

Online-Events – Körpersprache-Tipps

Was Ihre Körpersprache über Sie verrät und wie Sie sie professionell vor der Kamera einsetzen können, erfahren Sie in diesem Teil unserer Beitragsreihe „Online-Events professionell durchführen“.

Home Office und Video-Konferenzen sind mittlerweile zu einem festen Bestandteil unsere Arbeit geworden. Persönliche Gespräche sind in Zeiten des Abstandhaltens so gut wie unmöglich geworden. Warum schätzen wir persönliche Interaktion? Weil ein großer Teil der Kommunikation non-verbal verläuft und ein Gesamtbild erst aus allen gesendeten Botschaften entsteht. “Man kann nicht nicht kommunizieren“ lautet ein viel zitierter Ausspruch des österreichischen Kommunikationswissenschaftlers Paul Watzlawick. Unsere Körpersprache ist immer aktiv und non-verbale Signale wie Mimik, Gestik, Tonfall, Haltung, Gang hinterlassen einen bleibenden Eindruck. Mehr als Worte.

Teil 4: Körpersprache und Mimik richtig einsetzen

Laut Psychologie heute sind „55 Prozent der Kommunikation Körpersprache, 38 Prozent der Tonfall und 7 Prozent die tatsächlich gesprochenen Wörter.“ Körpersprache ist ein Instrument, das Sympathie und Antipathie offensichtlicher als alles, was wir sagen, übermittelt. Wie eine „Fremdsprache“, die hilft, andere besser zu verstehen und sich selber differenzierter auszudrücken. Wir verstehen ihre Signale oft intuitiv, sind aber selber für andere auch leicht durchschaubar. Körpersprache ist entlarvend. Die Fähigkeit, Gesten zu entschlüsseln, lässt sich übrigens trainieren. Wer Gesten lesen kann, weiß, was sein Gegenüber wirklich meint. Und kann natürlich seine Körpersprache auch selbst für seine eigenen Ziele einsetzen, beispielsweise in einem Online-Event für Ihre Weinliebhaber.

Mit wem würden Sie lieber kommunizieren?

Aufrechte Haltung und gerade sitzen

Eine gute und aufrechte Haltung sendet non-verbale Signale für Energie, Begeisterung und Gesundheit. Weinhändler, die Ihre Kunden überzeugen wollen, machen dies am besten im so genannten „Hochstatus“. Der Körper (Schultern, Ellenbogen) macht sich breit, nimmt Raum ein. Der Kopf ist leicht erhoben, der Blick geht mit klarem, bestimmtem Ausdruck von oben nach unten. Oder anders gesagt: Immer schön geradeaus auf den grünen Punkt sehen …

Im 2. Teil unserer Beitragsreihe haben wir berichtet, wie wichtig eine gute Beleuchtung ist, die von vorne auf das Gesicht fällt. Ein ungewollter Schattenwurf kann somit vermieden werden. Wenn Sie den Blick gerade nach vorne richten und das grüne Licht auf Ihrem Monitor ansehen, erreichen Sie den perfekten Blickwinkel für Ihre Teilnehmer. Ihre Körpersprache signalisiert Freundlichkeit und Interesse. Umgekehrt lässt eine schlechte Körperhaltung die Menschen uninteressiert, unsicher oder träge erscheinen. Auch wenn während einer virtuellen Weinprobe nur Ihr Körper von der Taille an sichtbar ist. Das heißt keineswegs, dass Sie mit den Beine wackeln oder sich anderen Verhaltensweisen hingeben können, die Ihren Körper versehentlich erschüttern und den Betrachter ablenken können.

Lächeln Sie in die Kamera

Das ist doch selbstverständlich, werden Sie denken. Trotzdem sollte man sich vor Beginn einer Online Veranstaltung einen Moment Zeit nehmen und bewusst in das grüne Licht Ihres Monitors schauen und lächeln. Das einfache Lächeln ruft bei Ihrem Gegenüber positive Gefühle Ihnen gegenüber hervor und trägt zum Aufbau einer vertrauensvollen Kundenbeziehung bei. Sorgen Sie so ganz einfach für einen reibungslosen Ablauf und wenn Sie aufmerksam zuschauen, können sicherlich die ein oder andere Fragen zu einem bestimmten Wein schnell aufgegriffen und beantwortet werden.

Lassen Sie Ihre Hände sprechen

Mit Ihren Händen zu sprechen ist eine clevere Möglichkeit, Menschen zu zeigen, dass Sie sich leidenschaftlich mit einem Thema beschäftigen und leidenschaftlich engagiert zu sein, ist eine wichtige Sache bei der Körpersprache. Welches Thema könnte da besser passen als Wein! Diese Leidenschaft teilen Sie mit all Ihren Kunden und Interessenten. Also greifen Sie zum Glas und begrüßen Sie Ihre Teilnehmer herzlich mit einer schöne Geste. Salute 🍷!

Körpersprache meets Kleidung

Neutrale Farben Ihrer Kleidung wirken im übrigen auf Videos und Online-Events am vorteilhaftesten. Zu hell oder zu leuchtende Farben sowie weiße Kleidung reflektieren das Licht zu stark und ermüden die Augen Ihrer Teilnehmer. Stark gemusterte Oberteile sollten auch vermieden werden. Greifen Sie eher zu einfarbigen Kleidungsstücken.

Welcher Teil unserer Beitragsreihe hat Ihnen am besten gefallen? Wir freuen uns auf Ihr Feedback. Schreiben Sie uns per E-Mail vino@eurosoft.net und nennen Sie uns Ihren Favoriten.

  1. Audioqualität
  2. Individuelle Hintergrundmotive
  3. Beleuchtung
  4. Körpersprache

Im 5. und letzten Teil möchten wir Ihnen erklären, wie Sich mit Hilfe von euro-Sales Vino Weinseminare, Tastings und andere Veranstaltungen perfekt vorbereiten und wie Sie Ihren Erfolg messen können. Hinterlassen Sie bei Ihren Kunden immer einen bleibenden und vor allem positiven Eindruck und vergessen Sie nicht, das Lächeln zu üben 😊

Bildquelle: © lassedesignenmbH, Ion Chiosea – 123RF.com / bearbeitet von eurosoft IT GmbH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

0049 (0)2521 85 04 0 vino@eurosoft.net
Hintergrund Zitat
Wenn Du schnell gehen willst, geh allein.
Aber wenn Du weit gehen willst, geh mit anderen.

top beiträge

Erfolgreiches E-Mail Marketing: Newsletter

E-Mail Marketing in Form von Newsletter-Versand bietet Ihnen einen hocheffektiven Werbekanal für Ihre Kampagnen. Egal ob Branding, Abverkauf oder Leadgewinnung: E-Mail Marketing ist eine der effektivsten Maßnahme im digitalen Marketing. Sie erreichen Ihre Zielgruppe direkt und durch die direkte Zustellung in der Inbox hat Ihre Werbenachricht eine sehr hohe Aufmerksamkeit. Mit dem richtigen Tool erstellen Sie […]

weiterlesen