Weihnachtsaktion: Grußkarte als USP

Weihnachtsaktion: Grußkarte als USP


Im Advent finden Weinhändler keine Zeit für eine aufwändige Weihnachtsaktion. Durch die erhöhte Kundenfrequenz bleibt kaum eine freie Minute. Von Jahr zu Jahr werden die Kunden anspruchsvoller und bequemer. Der Einkauf im stationären Handel muss für viele einen Mehrwert bieten. Oder ein Erlebnis. Genau an dieser Stelle setzt unser Marketing-Tipp für Ihr Weihnachtsgeschäft an: Denn zu jedem guten Geschenk gehört eine Grußkarte. Bekommen Ihre Kunden diese bei Ihnen, sparen sie sich den Weg in ein weiteres Geschäft. Wenn Ihre Karten weitere Vorteile bieten, z. B. den Weinsteckbrief zum Präsent auf der Rückseite, stärken Sie Kundenbindung und –loyalität. Vielleicht bieten Sie die Karten ab einem bestimmten Einkaufswert auch kostenfrei an? Wenn Ihre Firmendaten auf der Rückseite platziert sind, legen Sie Geschenken direkt Ihre Visitenkarte bei. Zu aufwändig? Nicht mit unserer kostenfreien Vorlage zum Download!

Grußkarte als USP: Kleine Geste oder große Aktion

Machen Sie aus der Idee, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen, Ihre eigene Strategie: Sie können die Weihnachtsaktion als kleine Geste planen oder ein (Familien-)Event daraus machen…

Quick and Easy: Die Grußkarte mit Ihrem Logo

Keine Zeit? Mit unserer Vorlage wird Ihre Weihnachtsaktion zum Kinderspiel. Sie können Ihre eigenen Karten sekundenschnell erstellen. Laden Sie einfach unsere Vorlage herunter, fügen Sie Ihre Firmendaten und Ihr Logo hinzu und speichern Sie sie als PDF. Das Motiv eignet sich sowohl für farbigen, als auch s/w-Druck.

Sie können die Karten auf festerem A5-Papier selbst erstellen oder drucken lassen. Unsere Vorlage dürfen Sie frei nutzen und beliebig oft verwenden. Mit einem Falzbein fügen Sie den perfekten Knick hinzu. Minimaler Aufwand, um das Einkaufserlebnis abzurunden und die Kundenbindung zu optimieren.

Sie drucken lieber auf A4? Dann nutzen Sie bitte diese Datei für 2 Karten je Bogen:

Schnell, trotzdem individuell

Sie möchten Ihren Kunden für diese Weihnachtsaktion Grußkarten mit individueller Note bieten? Das dezente Motiv der Vorlage können Sie individuell ergänzen. Dazu bieten sich z. B. selbstklebende (Kork-) Folien an. Mit Stanzern in Stern-, Kugel- oder Tannenform kreieren Sie schnell und kostengünstig hübsche Sticker, mit denen Sie oder Ihre Kunden die Karten verzieren können.

Wenn Sie eigene Motive für Ihre Karten entwerfen möchten, sind Ihrer Kreativität keine Grenzen gesetzt. Falls Sie fertige Bildvorlagen verwenden, bedenken Sie bitte, dass Sie entsprechende Nutzungsrechte benötigen. Besonders kunstvolle Schriftarten können ebenfalls dem Urheberrecht unterliegen. Mit den freien Fonts von google sind Sie für Ihre Weihnachtsaktion auf der sicheren Seite.

Grußkarte mit Weinsteckbrief – Ihre Weihnachtsaktion mit euro-Sales Vino

Mit euro-Sales Vino können Sie Grußkarten mit Ihrem Firmenlogo und Weinsteckbrief auf Knopfdruck erstellen! Wahlweise mit oder ohne Produktbild. Im Artikelmanagement wählen Sie einfach den oder die Weine aus, für die Sie eine Karte benötigen.

Grußkarte mit Weinsteckbrief inklusive Artikelbild aus euro-Sales Vino drucken

Die Vorlagen und eine ausführliche Anleitung finden Sie auf unserer Kundenplattform europedia.

Machen Sie die Weihnachtsaktion zum Event

Ihre Kunden bringen häufig Kinder mit ins Geschäft? Sie haben Platz für einen Aktionstisch? Dann machen Sie die Gestaltung der Grußkarte doch zum Event! Richten Sie eine Bastelstation ein, an der Ihre Kunden Ihre oder eigene Weihnachtskarten verzieren können. So schlagen Sie mehrere Fliegen mit einer Klappe, denn die „Kunden von Morgen“ sind beschäftigt. Und Eltern haben mehr Zeit zum Stöbern.

Vielleicht prämieren Sie auch die schönsten 3 Entwürfe Ihrer Kunden? Daraus ergeben sich zahlreiche Optionen für Ihr Marketing und Bildmaterial für Ihre nächste Weihnachtsaktion…

Grußkarte als USP: Sprechen Sie drüber!

Egal, wie Sie die Weihnachtsaktion aufziehen: Sprechen Sie darüber! Informieren Sie Ihre Kunden nicht nur vor Ort, sondern auch auf Ihrer Webseite, im Newsletter und Ihren Social Media Kanälen.

Sie haben eine Facebook-Seite, posten aber zu selten? Dann bitten Sie doch Ihre Stammkunden, die Aktion zu kommentieren oder ihre Karten mit dem Smartphone zu fotografieren und online zu präsentieren…

Eine interessante Alternative kann auch eine Spendenaktion sein: Bieten Sie die Karten nicht kostenfrei an, sondern gegen einen kleinen Obolus. Diesen können Sie ganz oder nach Abzug Ihrer Kosten für wohltätige Zwecke spenden. So tun Sie und Ihre Kunden etwas Gutes – und gleichzeitig gewinnen Sie wertvollen Content für Ihr Marketing.


Bildquelle: © eurosoft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.